Wie kannst du die Lockpicks im Urteil freischalten?

Home / Sport / Wie kannst du die Lockpicks im Urteil freischalten?
Acaneos

Obwohl das Gericht viel mit den Yakuza-Spielen gemeinsam hat, gibt es in den Minispielen viele neue Spielelemente. Einige dieser Elemente stimmen mit der Vorstellung überein, dass die Hauptfigur, Takayuki Yagami, ein Detektiv ist, wie z.B. Lockpicking. Auf diese Weise können Sie bestimmen, wie Sie in der Beurteilung die richtige Wahl treffen können.
 
auf folgende Weise Von allen neuen Gameplay-Elementen in Judgment ist Lockpicking bei weitem das am häufigsten verwendete. Das Spiel lässt dich das oft sowohl für die Hauptgeschichte als auch für die Nebenquests tun, und das VR Dice & Cube Spiel benötigt es auch. Es kann anfangs etwas knifflig sein, aber du wirst den Dreh raus haben. Wie Sie im Bild oben sehen können, werden Sie, wenn Sie eine Sperre sperren, zu einem Bildschirm bewegt, auf dem Sie mehrere Pins anheben müssen. Du musst deinen Dietrich zu jedem Marker bewegen und ihn dann langsam mit dem rechten Joystick nach oben bewegen, bis er einrastet. Langsam kommt hier das Schlüsselwort, denn wenn du zu schnell gehst, bricht der Dietrich und alle anderen Stifte, die du platziert hast, fallen. Und das bedeutet, dass du es immer wieder tun musst. Es gibt zwei Indikatoren, die darauf hinweisen, dass Sie sich dem “Sweet Spot” nähern, wenn Sie einen Marker anheben. Das erste ist die Farbe, je näher man kommt, die Farbe geht von grau nach dunkelgelb, und je dunkler sie ist, desto näher kommt man dem “Sweet Spot”. Die andere Anzeige ist Vibration, da die Steuerung umso härter vibriert, je näher Sie kommen. Verwenden Sie beide Tipps, um sich bei der Auswahl eines Schlosses zu helfen.

Vereinfachung der Schlosskommissionierung

> Wenn Sie Probleme haben, gibt es glücklicherweise eine Möglichkeit, das Öffnen von Sperren etwas einfacher zu machen. Gehen Sie zum Menü Skills und dann zur Registerkarte Special. Dort findest du die Fertigkeit Scherkoinzidenz, die drei Stufen hat. Jede Ebene zeigt dir ein Abspannseil bei der Auswahl eines Schlosses, was bedeutet, dass es eine Linie an einem der Schlösser gibt, die du einfach mit dem allgemeinen Abspannseil ausrichten kannst. Die Stufe �n der Fertigkeit kostet nur ein paar hundert SP, so dass es leicht zu verbessern ist, während die nächsten beiden Stufen 1500 bzw. 4500 kosten. Wenn du das Lockpicking etwas einfacher machen willst, investiere zumindest in die erste Fertigkeit. Das ist alles, was du darüber wissen musst, wie man einen Dietrich vor Gericht sperrt.

Techniken zum Öffnen von Schlössern mit Lockpicking

Home / Sport / Techniken zum Öffnen von Schlössern mit Lockpicking
Acaneos

So ist das Internet voll von Techniken und Praktiken, die Sie ausprobieren können, um herauszufinden, wie sicher Ihr Schloss wirklich ist. Eine dieser Seiten ist die Seite der Zahlenschloss knacken. Dies ist ein sehr interessanter Blog, in dem die immer aktuellen Entwicklungen im Bereich der Sicherheit auf unterhaltsame Weise präsentiert werden. Da ich selbst immer daran arbeite, finde ich es schön, zu lesen und selbst auszuprobieren. Natürlich ist es am besten, es selbst zu erleben. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass unsere Lieferanten Sie nicht täuschen und echte Qualität liefern.

 


Was ist ein gutes Schloss?

Du nimmst an, dass ein Schloss sicher ist, nicht wahr? Es ist natürlich einer der wichtigsten Punkte für die Sicherheit jedes Haushalts. Aber woher weiß man wirklich, dass ein Schloss gut ist? Wenn man den Anbietern von Schlössern glauben muss, dann ist jedes Schloss sehr gut. Während wir wissen, dass es einen großen Unterschied in der Qualität der verschiedenen Schlösser gibt. Wie finden Sie heraus, wie sicher Ihr Schloss wirklich ist? Schauen Sie sich hier einige Punkte von inshared an, um herauszufinden, wie gut ein Schloss ist. Eine andere Möglichkeit ist, es selbst zu erforschen. Durch das Studium des Schlosses und die Suche nach Schwächen können Sie herausfinden, wie gut ein Schloss wirklich ist. Glücklicherweise muss man nicht von vorne anfangen, denn es gab viele andere Leute, die bereits recherchiert haben.