Home Office – flexibel und produktiv von Zuhause aus arbeiten

Home / Unternehmerisch (Wirtschaftlich) / Home Office – flexibel und produktiv von Zuhause aus arbeiten
Acaneos

Mobiles Arbeit steht ganz im Zeichen der Zeit: Die zunehmende Digitalisierung ermöglicht es, viele Tätigkeiten fern von einem fixen Arbeitsplatz aus zu erledigen. In rund 39 Prozent der deutschen Unternehmen ist New Work bereits angekommen. Mittlerweile arbeiten nicht nur Freelancer von zu Hause aus, auch Angestellte nutzen vermehrt diese Option. Doch ein Home Office bietet nicht nur Vorteile, es gilt einige wichtige Dinge zu beachten. Ansonsten drohen Privat- und Berufsleben zu verschmelzen. Wie du es schaffst, deine Privatsphäre auch bei Online Meetings vom Home Office aus zu bewahren, erfährst du hier.

Online Meeting im Home Office: Keinen Einblick ins Privatleben gewähren
Wenn du bei SKEPP ein Büro mietest, ist die perfekte Infrastruktur oft schon gegeben. Geht es zum Beispiel darum, ein Büro in München zu mieten oder in einer anderen Stadt einen Firmensitz zu errichten, hast du die Wahl aus mehr als 10.000 Räumen in über 2.000 Gebäuden. Außerdem bietet das Unternehmen einen praktischen Officeplanner. Damit gestaltest du dein Home Office individuell und professionell. Bei einem von zu Hause geführten Online Meeting wird dein Geschäftspartner gar nicht bemerken, dass du dich in deinem Haus oder in deiner Wohnung befindest.

Home Office punktet mit Flexibilität

In den letzten Jahren hat sich das Arbeitsleben bereits massiv verändert und glaubt man den Prognosen, setzt sich der Trend zu mobilem Arbeiten fort. Immerhin schätzen Mitarbeiter es, dann zu arbeiten wenn sie sich am besten konzentrieren können. Selbst wenn du ein Büro in München mieten möchtest, kannst du dank digitaler Technik zusätzlich auch von zu Hause arbeiten. Gerade München bietet mit seinen zahlreichen Grünoasen eine perfekte Möglichkeit, zwischendurch Frischluft zu tanken. Beim Büro mieten in München kommt es daher auch auf die Umgebung an. Viele Mitarbeiter wünschen sich eine Mischung aus Home Office und Anwesenheit in einem modernen Büro.

Tipps für die Videokonferenz in den eigenen vier Wänden

Wer ein Büro mieten möchte, legt vermutlich Wert auf ein attraktives Arbeitsumfeld. Genau dieses kannst du auch in deinen eigenen vier Wänden schaffen. Bei vielen Firmen hast du bereits Gelegenheit, zumindest einen Teil der Tätigkeiten von zu Hause aus zu verrichten. Das spart Zeit und Energie: Selbst wenn du beim Büro mieten ein Objekt in zentraler Lage wählst, kannst du es nicht jedem Mitarbeiter Recht machen. Manche werden immer über den morgendlichen Stau oder den langen Anfahrtsweg stöhnen. Eine Alternative dazu ist, dir selbst und auch deinem Personal Home Office Tage zu gewähren. Wichtig dabei ist, dass Geschäftspartner und Kunden bei einer Online Konferenz nicht bemerken, dass du vielleicht vom Sofa aus mit ihnen korrespondierst. Sowohl im gemieteten Büro als auch im Home Office zählt die Einrichtung: Ansprechende und stilvolle Möbel findest du im SKEPP-Webshop.

http://skepp.com/de