Immobilen Polen

Home / Haus und Garten / Immobilen Polen

Polen liegt im Herzen Europas. Es ist von Geschichte durchdrungen, seine Kultur ist durch ein Dutzend ethnischer Völker bereichert. Es ist auch mit einer natürlichen Vielfalt gesegnet, die vom Meer über Berge und Seen bis hin zu Sanddünen reicht. Seine Hauptstadt Warschau trägt noch immer die Narben des Zweiten Weltkriegs und ist nicht Europas schönster Stadtteil – die Mietshäuser und die sozialrealistische Architektur aus der Nachkriegszeit der Sowjetunion nehmen einen Großteil der Skyline ein. Aber in den sechs Jahren seit dem Beitritt Polens zur Europäischen Union entstehen hier glitzernde neue Luxushotels, und die geschichtsträchtige Altstadt der Stadt, Stare Miasto, ist immer einen Besuch wert.

Von den historischen Schätzen und schönen architektonischen Sehenswürdigkeiten Krakau bis hin zu den spektakulären Bergen der Tatra im Süden – Polens unglaublicher kultureller und natürlicher Reichtum ist eine einzigartige Kombination.

Das Land besitzt eine der am besten erhaltenen Sammlungen von Holzarchitektur aus dem Mittelalter. Der Großteil der sakralen Architektur ist römisch-katholisch, einige gehören der orthodoxen und jüdischen Tradition an. In den ländlichen Gebieten dienen die polnischen Dörfer fast als Freilichtmuseen, die Einblicke in alte Bräuche und Lebensweisen gewähren. Es gibt auch düstere Erinnerungen an die Vergangenheit, wie z.B. das Konzentrationslager Auschwitz und die jüdischen Ghettos in einigen Städten.

Zu den großartigen Naturschätzen des Landes gehören unterirdische Salzminen, dichte Wälder mit reicher Tierwelt und Gebirgsketten mit Flusstälern und unberührten Seen. Jeder Naturliebhaber wird erstaunt sein, wie das Land seine industrialisierten und städtischen Zentren mit dem Schutz von Naturgebieten und Stadtparks in Einklang gebracht hat.

Die Polen sind legendär für ihre Trinkgewandtheit, aber sie führen auch gerne lange Gespräche in Cafés und genießen deftige Eintöpfe mit Brot und Wurst. Als freundliches Volk können sie auch sparsam und fleißig sein. Die meisten sind römisch-katholisch, aber es gibt auch einige Orthodoxe und einige Juden.

Aber , warum Immobilen Polen? Aufgrund der niedrigen Zinssätze können mehr Bürger vor Ort Immobilien zur Miete kaufen. Sehr oft besitzt ein Kunde 3-6 Wohnungen in Warschau, die vermietet werden.

Aufgrund des großen Zustroms von Bürgern der Ukraine, Russlands und Weißrusslands nach Polen haben polnische Bürger einerseits eine stetige Nachfrage nach Mietwohnungen, andererseits – die Bürger des postsowjetischen Raums, die in Polen arbeiten oder deren Kinder hier studieren oder studieren wollen, sind führend beim Kauf von Wohnungen in Polen!

Sie kaufen für sich selbst Eigentum, als Darlehen bei den polnischen Banken, die den Bürgern der ehemaligen Sowjetunion nach 6 Monaten offizieller Tätigkeit in Polen zur Verfügung stehen, und es gibt eine beliebte Kaufimmobilie für Kinder, die in Polen studieren.