Frästeilverzeichnis – Online innovative Fertigungsunternehmen finden

Home / Internet / Frästeilverzeichnis – Online innovative Fertigungsunternehmen finden

Das Internet selbst ist ein riesiges Verzeichnis an Internetseiten. Aber manchmal ist es nicht einfach, den Wald vor lauter Bäumen zu sehen – oder den spezialisierten Fertiger den man im Internet sucht zu finden. Daher macht es Sinn für spezielle Anwendungsfelder gezielte Verzeichnisse aufzusuchen, die schon eine Vorsortierung nach Spezialgebieten bieten.

Frästeilverzeichnis ist ein Online-Showroom für die fertigende Industrie. Auch wenn der Name einen direkten Bezug zum Fräsen hat, sind verschiedene industrielle Fertigungsverfahren vertreten. Diese reichen von klassischen, maschinenbaulichen Verfahren wie dem Schweißen oder dem Fräsen über neue Verfahren wie der additiven Fertigung (3D-Druck) bis hin zu neuen Werkstoffen, wie den Hochleistungsverbundwerkstoffen.

CNC-Lohnfertiger sind die Innovatoren um die Ecke

Ein großer Fokus liegt in der regionalen Zuordnung der einzelnen Firmen, die leicht über eine Karte erfasst werden können. Aktuell ist ein klarer Fokus auf den Stuttgarter Raum und Baden-Württemberg erkennbar, der aber sukzessive überregional ausgebaut werden soll. Fertiger aus den USA, Europa und anderen Ländern runden das Bild auch gerade mit ihrer auf Neuheiten ausgerichteten Geschäftsstrategie ab.

Ein besonderer Fokus liegt auf fertigenden Unternehmen, die einen hohen Innovationswert aufweisen. Diese Unternehmen haben für den industriellen Standort eine hervorgehobene Bedeutung, da ihre Kompetenzen beispielsweise im Bereich Fräsen oder der additiven Fertigung gegenüber günstigen Anbietern aus dem Ausland ein deutliches Alleinstellungsmerkmal bieten.

Online-Fertiger (MAAS) als Spezialität

Dabei wird Innovation nicht ausschließlich auf technischen Innovationen gelegt, sondern auch auf neue Geschäftsmodelle und Geschäftsstrategien. Ein großer Trend der letzten Jahre war das Manufacturing as a Service (MAAS), bei denen Fertigungsfirmen wie Instawerk.de die Fertigung von industriellen Komponenten als Dienstleistung anbieten. Seit Unternehmen wie Quote-X die Online-Kalkulation von Bauteilen anbieten, entsteht hier ein neuer Markt und die Chance einen Multimilliardenmarkt online zu bespielen.

Engineering, Medien und Blogs im Bereich Fertigung

Ein großer Erfolgsfaktor in der erfolgreichen Entwicklung neuer Produkte und Services liegt auch in der richtigen Nutzung verfügbaren Wissens und anderer Wissensressourcen. Daher beinhaltet das Fräsverzeichnis auch Kontaktpunkte für den gezielten Wissensaufbau in der Fertigung und der Nutzung des Wissens in innovativen Produktentwicklungen.

Unternehmerisch denkende Ingenieurbüros, zielgerichtete Blogs und andere Medien, wie Podcasts sollen den Nutzer die Informationen nahe bringen, die in der Realisierung von Fertigungsideen unterstützen können. Somit ist das Fräsverzeichnis auch ein idealer Startpunkt für Recherchen in frühen Projektphasen und Vorentwicklungsprojekten.

Ingenieure bestellen Frästeile zunehmend online

Die gelisteten Lohnfertiger und Wissensträger sind daher gerade für Produktentwickler, Entwicklungsabteilungen und Forscher interessant. Hier ist ein zunehmender Trend zu erkennen, Bauteile online zu bestellen, um weniger Zeit in der Entwicklung mit administrativen Vorgängen zu verschwenden und mehr Zeit auf die Herstellbarkeit von Frästeilen und Umsetzung von Produktideen zu verbringen.

Eintragungssvorschlag auch von Fertigern selbst gewünscht!

Wer sein Unternehmen listen möchte, kann dies nach einer kurzen Registrierung tun. Da der Anspruch an Innovation und der thematische Fokus gewahrt werden sollen, werden allerdings alle Einträge nochmal manuell geprüft und dann freigegeben. Der Aufruf an alle Fräsfirmen, Lohnfertiger und Innovatoren durch die Seitenbetreiber steht!