VBL: Titelverteidiger MegaBit verabschiedet sich früh

Home / Internet / VBL: Titelverteidiger MegaBit verabschiedet sich früh

Am Donnerstagabend endeten die Fifa eSports Achtel- und Viertelfinalspiele des VBL mit einem Paukenschlag: Der_Gaucho10 sorgte für eine faustdicke Überraschung, auch wenn seine Freude nicht lange anhalten konnte.

Bereits in der Vorrunde überraschten SaLz0r und DrErhano im negativen Sinne, da sie sich nach enttäuschenden Leistungen aus dem Turnier verabschieden mussten. Nun steht nach dem gespielten Achtelfinale fest, dass es einen neuen Champion geben wird: Der_Gaucho10 siegte nach einer 1:0 Niederlage im Hinspiel mit 0:2 im Rückspiel und kegelte MegaBit sensationell aus dem Turnier. Die Freude währte nur kurz: Mit 3:6 sorgte DullenMIKE für Ernüchterung und schickte den Überraschungssieger direkt mit nach Hause. Kurios, aber fair: MegaBit ging mit falschen Controllereinstellungen ins Spiel und musste schnell den ersten Gegentreffer hinnehmen. Der_Gaucho10 stimmte dem Neustart allerdings sofort zu und bewies damit schon im Voraus Fairplay und Siegermentalität.

Wenig Überraschungen gab es auf der Playstation: deto warf Fifabio97 knapp raus und fertigte daraufhin Lukas_1004 mit einem 5:0 ab. Im Halbfinale wartet der amtierende Weltmeister. MoAuba hat zur alten Form gefunden und unterstrich dies eindrucksvoll mit einem 8:2 gegen PGeorge7_. Im Viertelfinale geriet MoAuba allerdings kurzzeitig ins Schwimmen: Nach einer 3:2 Niederlage holte er sich erst im Rückspiel gegen Lefti_I mit einem 2:1 und anschließendem Golden Goal den etwas glücklichen, aber letztlich verdienten Gesamtsieg. MoAubas Jubel fiel insgesamt aber eher bescheiden aus. Eine Leistungssteigerung scheint für die Titelverteidigung trotz allem unumgänglich zu sein. Lefti_I musste seinen Frust deutlich unter Kontrolle halten. Zu knapp gestaltete sich das Resultat am Ende und der Spielverlauf hätte mit ein wenig Glück anders verlaufen können.

Das VBL Grand Finale findet am Sonntag, den 28. Juni statt – der Anpfiff erfolgt um 12 Uhr. Nach den Halbfinals werden wir wissen, welche beiden Giganten den Titel unter sich ausspielen. Nur einer wird sich am Ende als Meister betiteln können.