4 wirklich hilfreiche Tipps zum Platzieren Ihres Luftreinigers

Home / Haushalte / 4 wirklich hilfreiche Tipps zum Platzieren Ihres Luftreinigers

Tipp 1 – Stellen Sie den Luftreiniger neben die Geruchsquelle

Das scheint ziemlich einfach zu sein, oder? Denn es ist!

Zögern Sie nicht, unseren anderen Artikel zu lesen

Wenn es das Bett Ihres Hundes ist, das Ihr Wohnzimmer stinkt, sollten Sie es wahrscheinlich neben den Block stellen! (Sorry Rex!) Oder haben Sie vielleicht ein ausgewiesenes Raucherzimmer? Wenn Sie Ihren Luftreiniger dort einsetzen, ist er viel effektiver.

Je näher Ihr Luftreiniger an der Ursache des Problems liegt, desto schneller kann er das Problem beheben.

Denken Sie an Ihren Luftreiniger wie die Polizeistation und die Bösen sind die Gerüche. (Für eine Sekunde nackt mit mir!)

Wenn Sie neben der Polizeistation wohnen, ist die Polizei in dem Moment da, in dem Sie 911 anrufen. (Hoffentlich!)

Was ist, wenn Sie 20 Meilen entfernt sind? Möglicherweise warten Sie etwas länger, bis sie Sie erreichen. Gleiches gilt für Ihren Luftreiniger.

Halten Sie Ihren Luftreiniger nahe an der Geruchsquelle!

 

Tipp 2 – Beachten Sie den Abdeckungsbereich

Dies ist auch ziemlich einfach, aber dennoch wichtig.

Denken Sie daran, den Abdeckungsbereich Ihres Luftreinigers zu berücksichtigen, wenn Sie entscheiden, wo Sie ihn platzieren möchten!

Wenn Ihr Luftreiniger nur 100 Quadratfuß reinigen kann, ist es wahrscheinlich keine gute Idee, ihn in einem riesigen Keller zu platzieren.

Das Gleiche gilt auch auf der anderen Seite (obwohl es nicht so schlimm ist, wenn Sie es so machen).

Wenn Ihr Luftreiniger eine Reichweite von 1100 Quadratfuß hat, kleben Sie ihn nicht in Ihr Schlafzimmer!

Stellen Sie es an einen Ort mit mehr Platz, um das Beste daraus zu machen!

Eine Tabelle, die den Unterschied zwischen Luftreinigerabdeckung und Raumfläche vergleicht. Auf diese Weise können Sie entscheiden, ob der Luftreiniger für den von Ihnen in Betracht gezogenen Raum geeignet ist oder nicht. Es ist wichtig, den Abdeckungsbereich des Luftreinigers an den Raum anzupassen, in den Sie ihn stellen. Dies trägt zur Maximierung seiner Wirksamkeit bei.

Tipp 3 – Vermeiden Sie Ecken und enge Räume

Bei fast allen Luftreinigern erfolgt der Lufteinlass in den nach vorne gerichteten Lüftungsschlitzen des Geräts. Um den Luftreiniger bei seiner Arbeit zu unterstützen, müssen Sie vermeiden, ihn in eine Ecke zu stecken oder hinter Ihre Couch oder Ihren Fernseher zu stellen.

Hier machen die meisten Leute Fehler.

Sie denken, dass Luftreiniger in einer Ecke hängen bleiben können und trotzdem perfekt funktionieren! Sicher, der Luftreiniger könnte funktionieren. aber bei weitem nicht seine maximale Wirksamkeit!

Bester Platz für Luftreiniger – Luftreiniger Luftstrom Bild

Sie müssen den Luftreiniger in einem offenen Bereich haben.

Ich sage nicht, dass Ihr Luftreiniger das Herzstück Ihres Wohnzimmers ist! (Es sei denn, du liebst es wirklich.)

Stellen Sie einfach sicher, dass der Luftreiniger vorne, hinten, an den Seiten und oben mindestens einen Meter Platz hat! Auf diese Weise können Sie die Gerüche und Bakterien in Ihrem Haus aufnehmen und damit umgehen, anstatt die Gerüche in der verlassenen Ecke Ihres Wohnzimmers!

Tipp 4 – Luftreiniger funktionieren am besten alleine

Haben Sie jemals den Satz gehört: “Wenn Sie wollen, dass es richtig gemacht wird, müssen Sie es selbst machen.” Rate mal?

Luftreiniger leben und arbeiten ganz nach diesem Gefühl! Sie spielen nicht wirklich gut mit anderen.

Wenn Sie der Meinung sind, dass es hilfreich sein könnte, Türen und Fenster zu öffnen, um „frische Luft hereinzulassen“, ist dies überhaupt nicht hilfreich. Was es tatsächlich tut, ist, all die harte Arbeit zu löschen, die der Luftreiniger zu tun versucht.

Durch das Öffnen von Fenstern oder Türen lassen Sie Luft von außen ein, die Partikel enthält, die der Luftreiniger aktiv zu entfernen versucht.

Stellen Sie sich vor, Sie versuchen, Ihre Badewanne mit einem Eimer zu leeren, während das Wasser noch läuft. Sie schöpfen immer wieder Wasser aus, aber es wird einfach nicht leer!

Dies ist, was Sie mit Ihrem Luftreiniger tun würden, indem Sie die Fenster öffnen! Denken Sie daran, dass die meisten Partikel mit unseren alten Augen nicht zu sehen sind, aber diese Staub- und Pollenpartikel eilen definitiv in unser Haus, wenn sie die Gelegenheit dazu haben.