5 abgelegene Reiseziele in Indien

Home / Tourismus / 5 abgelegene Reiseziele in Indien

Sind Sie einer dieser Reiseliebhaber, der nach Indien reisen möchte, nachdem er so viel über die fantastischen Bergketten Indiens gehört hat? Wenn ja, dann müssen Sie auf jeden Fall mehr über die aufregenden Orte, welche Sie unbedingt besuchen müssen sowie auch andere wichtige Informationen erfahren.

Wenn Sie nicht Bürger von Bhutan oder Nepal sind, müssen Sie zuerst ein Visum für Indien bekommen. Dank der indischen Regierung können Sie jetzt eine viel bessere Option wählen, welche weniger zeitaufwändig und für Touristen günstiger ist. Diese Option, das Online-Indien-Visum, hat verschiedene Vorteile. Der erste Vorteil der vielen Vorteile ist, dass Sie das visum indien beantragen bequem von Zuhause aus erwerben können (vorausgesetzt, Sie verfügen über eine Internetverbindung). Wenn Sie den Antrag ausgefüllt haben, die Dokumente und Fotos hochladen und die erforderliche Gebühr zahlen (die von Land zu Land unterschiedlich ist), erhalten Sie die ETA (Electronic Travel Authorization) innerhalb von 72 Stunden. Und noch mehr, Sie erhalten mit einer ETA die Möglichkeit zweimal in Indien einzureisen. Danach müssen Sie erneut ein Visum beantragen.

Sobald Sie die ETA erhalten haben, müssen Sie nur noch planen, wann und wie es losgehen soll! Wenn Sie wirklich die Schönheit Indiens erkunden möchten, sollten Sie am besten statt der berühmtesten Orte, die abgelegenen Orte abseits des Troubels, besuchen. Auf diese Weise vermeiden Sie die Menge anderer Touristen und können sich zudem beim Erkunden entspannen. Hier ist eine Liste von Orten, die Sie in Nordindien besuchen können:

 1. Sandakphu

Da Sandakphu näher an Darjeeling liegt, wird es nicht von der Anzahl Touristen besucht, die es verdient. Darjeeling ist zugänglicher und zieht somit mehr Menschen an. Nicht, dass es Darjeeling an Schönheit mangelt, aber genau weil Sandakphu abseits liegt, sollten Sie sich für Letzteres entscheiden. Es ist ein perfektes Ziel für Trekking, Sightseeing, Picknick mit Freunden, nicht zu vergessen Fotografie und Paragliding. Die klare Sicht auf Kanchenjunga, die Sie von Sandakphu erhalten, kann ohne Weiteres eines der schönsten Dinge sein, die Sie jemals in Ihrem Leben sehen werden.

 2. Malana

Malana ist ein kleines Einsiedlerdorf in Himachal Pradesh, das als griechisches Indien bekannt ist. Wenn Sie Malana erreichen, gibt es nichts, was Ihnen und der Natur in den Weg kommen würde. Das Beste, was man in Malana tun kann, ist die lokale Kultur zu genießen und an den Ritualen der Ureinwohner von Malana teilzunehmen. Sie brauchen sich keine Sorgen machen oder sich angespannt fühlen, da die Menschen in Nordindien inbesondere für ihre freundliche Art und Gastfreundschaft bekannt sind. Sie werden Sie gerne akzeptieren und Ihnen zeigen, wie einfach sie an diesem schönen Ort leben. Der Charme dieses Ortes wird Sie dazu bringen sich für einen Moment zu wünschen Ihren Stadtjob aufzugeben und sich in Malana niederzulassen!

 3. Lansdowneh

Uttarakhand hat eine Menge von Orten, die das einfache Leben der Menschen in den Bergen auf einer wunderschönen Weise wiedergibt. Lansdowne ist ein Ort, an dem Naturliebhaber einen ganzen Monat lang nichts anderes tun können, als die Natur zu beobachten! Die kleine und ruhige Bergstation kann ein Traum für eine Gruppe von Freunden werden, die ein ruhiges Ziel suchen, an dem sie eine schöne Zeit unter sich verbringen können. Das Beste, was man in Lansdowne unternehmen kann, ist das Bootfahren in Gruppen.

 4. Kasol

Kasol liegt in der Nähe von Kullu und ist ein wunderbares Reiseziel, das von den meisten Reisenden übersehen wird. Kasol ist ein idealer Ort für Wochenendausflüge und ein Muss für Rucksacktouristen, Alleinreisende und Fotofans. Da es sich um einen der abgelegenenOrte in Himachal Pradesh handelt, sollten Sie in Kasol keine Luxusresorts und Hotels erwarten. Wenn Sie vorhaben, diesen Ort zu besuchen, tun Sie dies ausschließlich wegen der Gelassenheit und Ruhe, die Kasol bietet. Trekking, Wandern, Camping, Bootfahren und Lagerfeuerabende tragen zum Charme dieses Ortes bei.

 5. Majuli

Wenn Sie Dinge tun möchten, über die nur wenige andere prahlen können, dann müssen Sie Majuli unbedingt besuchen. Majuli ist die größte Flussinsel der Welt und einer der besten Orte für Paare. Wenn Sie die Insel besuchen, können Sie auch den mächtigen Brahmaputra, den größten Fluss Indiens, sehen. Majuli befindet sich in Assam und ist ein Kulturerbe, in dem Sie die Festivals, die Kultur und die köstliche lokale Küche genießen und somit auch Ihre Reise zu etwas Besonderem machen können.

 

Einige andere abgelegene Orte, die gleichermaßen einen Besuch wert sind, sind Ranikhet, Khajjiar, Hemis und Spiti.

https://india-visum.de/